Zum Inhalt springen

Unser pädagogisches Verständnis

Wir bieten Kindern Raum und Zeit, um sich in einer Gemeinschaft zu entwickeln und ihre Persönlichkeit entfalten zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, bieten wir den Kindern Schwerpunkträume an, in denen sie forschen, entdecken, werken, bauen, sich bewegen, kreativ werden können und viel Zeit zum Spielen haben. Dies geschieht ganz nach dem Motto der "Reggio-Pädagogik": "In jedem Ding steckt die ganze Wahrheit."

Wir wollen Kindern die Möglichkeit geben, zu lernen wie man lernt - fürs Leben und die Schule. Unsere Pädagogik ist geprägt von einem ganzheitlichen, lebensweltbezogenen Ansatz. Uns ist es wichtig, Kinder als gesamte Person mit ihren Möglichkeiten und Kompetenzen und in ihren Lebenssituationen kennen zu lernen, ihr Bildungspotenzial zu aktivieren, zu stärken und nachhaltig zu sichern.

Katholisch und offen
Wir sind eine katholische Einrichtung und vermitteln den Kindern die Grundwerte des christlichen Glaubens und die Gewissheit, dass sie von Gott geliebt und angenommen sind. Das Miteinander-Umgehen, sich gegenseitig zu achten und zu respektieren und sich mit anderen religiösen Vorstellungen auseinander zu setzen, gehört zu unserer täglichen Arbeit.

Gesunde Ernährung
Die gesunde Ernährung ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Einrichtung. Durch die Teilnahme an Ernährungsprogrammen wie "Jolinchen" (AOK) und "KiTa-Verpflegungs-Coaching" (AELF) bilden wir uns stets weiter. Besonders stolz sind wir darauf, dass unser Mittagessen täglich frisch im Kindergarten zubereitet wird. Dabei achten wir auf einen abwechslungsreichen und gesunden Menüplan, angelehnt an die Ernährungsleitlinien der DGE. Diese Vielfalt schmeckt den Kindern und regt dazu an, auch Unbekanntes zu probieren.

Mit der Natur verbunden
Ebenfalls ist es uns wichtig die Veränderungen in der Natur durch Aufenthalte im Garten, im Wald oder bei Spaziergängen im Freien zu erleben und zu spüren. Durch gezielte Angebote zum Thema "Meine Umwelt und ich" werden Vorgänge in der Natur genau unter die Lupe genommen. Die Kinder können so eine Beziehung zur Umwelt aufbauen und ökologische Zusammenhänge begreifen.

 

 

 

 

 

Unser Tagesablauf

ab 07:00 Uhr

Frühdienst:
Die Kinder kommen in den Gruppen an.

08:00 - 10:00 Uhr

Gleitende Brotzeit

09:00 Uhr

Morgenkreis:
Wir starten gemeinsam mit Geschichten, Erzählungen der Kinder,
Singen und Gebet. Außerdem besprechen wir das Datum und den Tagesablauf.

ab 09:30 Uhr

Den Vormittag beginnen die Kinder im freien Spielen und Entdecken.
Bevor es je nach Witterung gegen 11:30 Uhr nach draußen in den Garten
oder Wald geht, findet meist noch ein Gruppenangebot statt
(z.B. Spiele, Kreatives, Geschichte).

12:30 Uhr

Mittagessen:
Das Mittagessen wird direkt im Kindergarten frisch zubereitet. Den Abschluss des
gemeinsamen Essens bildet eine kurze Geschichte zur
Entspannung.

14:00 Uhr

Die Kinder können zwischen einem immer wechselnden Nachmittagsangebot
und freiem Spielen wählen.

15:00 Uhr

Snackbox-Pause:
Wir kommen noch einmal zur Ruhe und die Kinder dürfen eine kleine Box
mitgebrachtes Obst oder Gemüse naschen.

 

Kindergarten St. Martin
Föhrenweg 4
91187 Röttenbach/Mühlstetten

E-Mail: kita.muehlstetten(at)bistum-eichstaett(dot)de
Tel: +49 9172 2782

Leitung: Birgit Stuckenberg
Stellv. Leitung: Vivian Munker


Diese Kita bei Ihrem nächsten Einkauf unterstützen?

Nutzen Sie hierzu folgende Links:
Smile.Amazon oder Schulengel