Zum Inhalt springen

Unser pädagogischer Alltag

Krippe „Sternchengruppe“
Unser pädagogisches Ziel ist: „Jedes Kind soll sich bei uns wohlfühlen können und eine vertrauensvolle Beziehung zu uns und seiner neuen Umgebung aufbauen“. Der Übergang von der Familie in die Krippe ist für Kinder mit neuen Beziehungen verbunden. Damit Ihr Kind Sicherheit und Zutrauen bekommt ist eine langsame und behutsame Eingewöhnung besonders wichtig (Dauer 6-8 Wochen). Um mit der neuen Person vertraut zu werden, muss jedes Kind ausreichend Gelegenheit haben diese Person im Beisein von Vater oder Mutter kennenzulernen.

In den großzügigen hellen Räumen der Kinderkrippe dürfen die Kleinen nach Belieben spielen, singen, malen und lachen. Mit den sorgfältig ausgewählten Spiel- und Alltagsmaterialien können sie hantieren und experimentieren. Auf unterschiedlichen Spielebenen können Kinder ihre motorischen Fähigkeiten ausprobieren. Neben dem harmonischen Alltag legen wir beim gemeinsamen Essen viel Wert auf gesunde Ernährung. In der Mittagszeit hat jedes Kind die Möglichkeit, in einem Bett zu schlafen. Auch unser Garten mit einem Kleinkindbereich ist bei den Kindern sehr beliebt.

Kindergarten „Die Käfergruppe“
Unsere kleine Kindergartengruppe kann 15 Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren aufnehmen. Die kleinere Gruppenstruktur ermöglicht uns die intensivere Beschäftigung mit den Bedürfnissen der jüngeren Kinder der KiTa und bietet ihnen zugleich einen sanfteren Einstieg in das Kindergartengeschehen.

Zu unserem Tagesablauf zählen verschiedenste pädagogische Tageselemente, die den Kindern Sicherheit geben und einen strukturierten Rahmen zum Spielen, Entdecken und Wohlfühlen schaffen. Dazu gehören… ein Morgenkreis, gemeinsames Frühstück und warmes Mittagessen, mehrere Freispielzeiten mit päd. angeleiteten Inhalten oder individueller Interessensstützung des kindlichen Spiels. Unser Ziel ist es, dass sich Ihr Kind rundum wohl und geborgen fühlen kann, so legen wir neben dem aktiven, erlebnisreichen KiTa-Alltag auch großen Wert auf die Regeneration im gemeinsamen Mittagsschlaf. Durch bestmögliche, individuelle Abstimmung auf kindliche Gewohnheiten aus den Familien, möchten wir Ihrem Kind bei uns ein kleines Stück zu Hause geben.

Kindergarten "Sonnenschein-, Hasen- und Mäusegruppe"
Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Jede Gruppe beheimatet 25 Kinder.

Unser Tagesablauf besteht aus Freispiel-, Essenszeiten und Raum für pädagogische Angebote. Gezielte Beschäftigungen und Kleingruppenarbeit finden in der Kernzeit von 08.30 - 12.30 Uhr statt. Sehr viel Wert legen wir auf: Entfaltung der Persönlichkeit, kindgemäße Bildungsmöglichkeit, logisches Denken/Sprache/Merkfähigkeit, Selbstständigkeit, Gemeinschaftserleben durch soziales Miteinander, Gestaltung der Übergänge in Kooperation mit Elternhaus und Schule, Verwurzelung in der eigenen KinderGruppe. Wir haben ein teiloffenes Konzept für die gesamte Einrichtung. Sie haben die Möglichkeit unser Angebot von 07:00 - 16.00 Uhr zu nutzen. In dieser Zeit kann Ihr Kind am warmen Mittagsessen um 12 Uhr teilnehmen.

 

Lesen Sie noch mehr über unsere Gruppen unter der Rubrik "Team & Gruppen".

Kath. Kita St. Monika
Waldheimstr. 10
91126 Schwabach

E-Mail: kita.limbach(at)bistum-eichstaett(dot)de
Tel: +49 9122 62194

Leitung: Uta Rumpf
Stellv. Leitung: Bianca Olson


Diese Kita bei Ihrem nächsten Einkauf unterstützen?

Nutzen Sie hierzu folgende Links:
Smile.Amazon oder Schulengel